Social Media Strategie

Eine gute Social-Media-Strategie baut auf der DNA eines Unternehmens auf.

1. Das Ziel gibt die Richtung vor

Die Wahl des richtigen Zieles entscheidet über Erfolg oder Misserfolg deiner Social-Media-Strategie. 

2. Kenne deine Zielgruppe

Wer einen Social-Media-Beitrag erstellt, sollte seine Zielgruppe kennen. 

3. Einzigartiger Content

Egal ob im organischen oder im Paid-Bereich: Ohne einzigartigen Content fällt eine Marke nicht auf. 

4. Kontakt mit der Community

Community-Pflege ist das A und O. Wichtig ist der Kontakt mit den Nutzern auf Augenhöhe.

Social Media Symbolbild

Vorteile von Social-Media-Präsenz

Wer Social Media richtig einsetzt und in seinen Business-Prozess integriert, kann bald die Früchte seiner Arbeit ernten: Größere Reichweite, mehr Website-Besucher und mehr Engagement.

Aufwand, der sich lohnt

Hebe dich von deinen Konkurrenten ab und signalisiere Digital-Kompetenz durch einen gut gepflegten Social-Media-Account.

Mobirise

Erfolgskontrolle

Jede deiner Social-Media-Aktivitäten lässt sich messen. Werte in regelmäßigen deine Key Performance Indikatoren (KPI) aus und steuere deine Maßnahmen von erster Hand.

Datengrundlage für Entscheidungen

Ein sauber gepflegtes Reporting ist der Schlüssel für die Nachhaltigkeit deines Projektes. Es bildet die Datengrundlage für deine Entscheidungen und kann dir Insights geben, von denen deine Konkurrenten nur zu Träumen wagen.

Adresse

Heinrichstr. 45
90439 Nürnberg

Kontakt

Email: kontakt@stefan-hofer.de